Gästebuch zu www.albaufstieg-aichelberg.de

Einträge: 266 | Besucher: 67080

Timo schrieb am 01.09.2004 - 17:23 Uhr
Na,
jetzt muss ich mich hier doch mal einreihen. Also der Inhalt ist wirklich erste Sahne!
Sicherlich kann man grafisch noch was machen, aber ich glaube hier kommt es hauptsächlich auf den Inhalt an.
Falls Du noch Fragen hast oder Hilfe brauchst, sag bescheid.
Gruß Timo
P.S.: Die alten Zeitungsauschnitte mit Kommentar sind echt genial!

 
Urs schrieb am 28.08.2004 - 16:59 Uhr
Bin über autobahn-online auf diese Seite gekommen. Ganz hervorragend gemacht, eine der besten Seiten, die ich kenne!
Viele Grüße
Urs

 
Uwe Frohl schrieb am 28.08.2004 - 12:36 Uhr
Eine starke Website, informativ, detailiert, mit guten Bildern. Bin die A8 in diesem Bereich zwar noch nicht gefahren, sehe in Ihnen aber einen echten Autobahnfan, der seiner Heimat sehr verbunden ist und der Autobahn auch ihr Gutes abgewinnt. Erwarte für die Zukunft ähnliche Gesamtbaumaßnahmen im Bereich A4 Jena-Saaletal-Jagdbergtunnel.
Begonnen hat man da ja schon, das zweite Saaleviadukt ist mit immerhin 17 Bögen neben der alten Brücke im Bau (diese wird dann saniert),ebenso gibt es eine Abdeckelung und in Richtung Frankfurt dann einen Tunnel um die 3000m, um den noch mächtig gerungen wird.
MfG Uwe Frohl

 
Michael schrieb am 24.08.2004 - 10:10 Uhr
Servus Jens,
naja, ich denke nach dem Artikel in der Stuttgarter-Zeitung wird aus der Flasche ein Kasten ;-) (Kannst Dir sicher denken wie ich das meine!)
Ansonsten: Super Homepage!
Gruß Micha

 
Gneiting Frank schrieb am 23.08.2004 - 13:18 Uhr
Hallo Herr Glasser,
der Artikel in der Stuttgarter Zeitung hat mich auf Ihre Seite gebracht. Da man als Kirchheimer mit dem Aichelberg aufgewachsen ist (bin 35 Jahre alt) und da mein Vater dort einen schweren Unfall hatte (Altbaustrecke) hab ich am Samstag gedacht: Hier muss ich unbedingt mal reinschauen. SUPER !!!! Die Bilder und Anmerkungen wirklich gelungen und hochinteressant.
Gruss
Frank Gneiting

 
chrissi schrieb am 22.08.2004 - 22:08 Uhr
schön gemachte seite!

 
Karin schrieb am 21.08.2004 - 14:52 Uhr
Hallo Herr Glaßer, der heutige Artikel in der Stuttg. Zeitung hat mich auf Ihre Hompage geführt. Ich bin etwas über 50 Jahre alt. Als ich noch in NT-Oberensingen wohnte, erzählte mein Vater von dem Bauwerk am Drakensteiner Hang, "... mit 100 Sachen auf die Alb". Er schwärmte geradezu. Als ich etwa 12 Jahre alt war, kaufte mein Vater einen VW-Käfer und so in der Zeit fuhren wir dann zum ersten Mal auf dieser Autobahn nach Ulm. Damals war ich überwältigt vom "Albaufstieg". Schon lange fahre ich selbst und bin unzählige Male über diesen Teil der Autobahn nach München und nach Italien gefahren. Es ist Ihnen sehr gut gelungen, díe Geschichte des Albaufstiegs. Grüßle Karin

 
Anzeige:Homepage mit Joomla
Joomla mit wenigen Mausklicks fertig installiert auf SSD High-Speed-Server mit umfangreicher Ausstattung.
Mehr Infos hier...
 

 
Harald Koepke schrieb am 21.08.2004 - 13:59 Uhr
Hallo Jens,
klasse gemacht. Ein Stück Heimatgeschichte. In den letzten 26 Jahren bin so oft die A 8 gefahren, habe früher die Staus verflucht, mich dann auf den Neubau gefreut und geniesse heute die meist problemlose Fahrt. Toll, durch dein Engagement die Hintergründe und Geschichte kennen zu lernen.
Herzlich grüßt Harald

 
Gabriele Haisch schrieb am 20.08.2004 - 08:25 Uhr
Hallo Herr Glaßer,
finde Ihre Präsentation einfach toll. Da ich selbst Aichelbergerin rufen mir die Bilder und Berichte Erinnerungen wach. Auch ich habe den Neubau mit großem Interesse (natürlich hautnah) verfolgen können. Habe auch einige Berichte (aus den Zeitungen von damals) und Bilder (auch selbst gemachte) gesammelt.
Viele Grüße vom Aichelberg
Gabriele Haisch

 
Roland Schweikert schrieb am 18.08.2004 - 14:21 Uhr
Guten Tag Herr Glaßer,
zunächst möchte auch ich Ihnen zu Ihrer Präsentation gratulieren. Als Bürgermeister der Gemeinde Gruibingen freue ich mich besonders über Ihr Engagement. Es kommt ja hoffentlich bald der nächste Bauabschnitt in Richtung Drackensteiner Hang. Wenn Sie an einer Gesamtdokumentation des Albaufstiegs Interesse haben, unterstütze ich Sie hierbei gerne. Auf Ihren Auftritt werde ich in unserer Homepage www.gruibingen.de einen Link setzen.
Viele Grüße
Roland Schweikert

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz