Gästebuch zu www.albaufstieg-aichelberg.de
Einträge: 248    |    Aufrufe: 42743

Eintragen



 

Am 12.08.2009 - 16:13 Uhr schrieb Werner
 
Hallo Freunde des Aichelberg,
1977 auf der Fahrt in Allgäu habe ich den Albaufstieg zum ersten mal kennengelernt. Ich war damals total fasziniert. Eine Autobahn, die sich plötzlich trennt, kannte ich bis dahin nicht.
Auch wenn es genug schnellere und andere Möglichkeiten gibt runter nach Füssen zu kommen, Stuttgart, und der Albaufstieg zum Allgäu-Urlaub einfach dazu. Und das schon seit 32 Jahren(!)
Ich finde es klasse, dass es Menschen gibt, die sich mit Autobahn-Geschichte beschäftigen. Ich finde diese Seite einfach Spitzenklasse - Danke Jens
Ich habe an dieser Stelle auch erfahren, dass es den Albaufstieg bald nicht mehr in dieser Form geben wird. Schade kann ich nur dazu sagen.

E-Mail


Am 23.07.2009 - 22:06 Uhr schrieb Marius
 
Wirklich sehr interessante Seite mit vielen nützlichen Detailinformationen. Insbesondere die vielen Fotos erläutern den Zustand vor dem Neubau eindrucksvoll. Danke für den Aufwand und das Sammeln der Informationen!

E-Mail


Am 12.07.2009 - 00:34 Uhr schrieb Rubi
 
Hallo, ich war in der Nähe am letzten Woche, sehr interessant Information und Webseite.

E-Mail


Am 11.05.2009 - 17:31 Uhr schrieb Tobias
 
Hallo, ich habe die Seite durch Zufall entdeckt, als ich was über Autobahnen gesucht habe. Bin zwar selbst da noch nie lang gefahren, aber es ist sehr interessant zu lesen. Die Seite ist super gemacht. Ich finde es faszinierend zu verfolgen, wie sich bestimmte Autobahnabschnitte, insbesondere solche die man lang kennt und selbst oft gefahren ist, verändern.
Ich habe selbst sowas vor der Haustür auf der A4. Der Aufstieg aus dem Saaletal, welcher in den 30er Jahren gebaut wurde wird auch bald für immmer verschwinden. Ist ein schönes und trauriges Gefühl zugleich. Irgendwie hängt man an der alten schönen Strecke und den Erinnerungen und freut sich zugleich, nicht mehr im Stau zu stehen.

E-Mail


Am 08.04.2009 - 12:35 Uhr schrieb Haico ten Brinke
 
Hallo Jens,
Ein toller Website den du hier gemacht hast. Sehr interessant. Ich wusste gar nicht dass die Strecke Gruibingen - Mühlhausen momentan schon ausgebaut wird. Ich bin im Sommer 2008 das letzte Mal diese Strecke gefahren, da war mir schon klar dass diese Strecke seine längste Zeit gehabt hat. Eigentlich habe ich immer "gehofft" dass die Ausbauarbeiten auf sich warten lassen, weil ich es sehr schade finde dass es die alte Autobahn nachher nur noch Teilweise als Landesstrasse geben wird.
Ich bin die Strecke sehr oft gefahren. Selber "wohne ich in den Niederlanden, hatte aber eine Freundin aus Österreich und deshalb kenne ich diese Strecke sehr gut. Als Kind war ich fast jedes Jahr (1980-1990) in Urlaub in Österreich, kann mir den Alten Albaufstieg am Aichelberg noch genau erinnern. Finde es irgendwie traurig wie sowas einfach abgerissen wird, weil es fúr mich einen besonderen Werd hat.

HomepageE-Mail


Am 08.03.2009 - 13:02 Uhr schrieb Rainer
 
Hallo Jens,
eine wunderbare Seite. Als kleiner Bub stand ich oft auf dem Parkplatz am Aichenberg (Aufstieg)und habe den Lastern nachgeschaut. Dieser Autobahnabschnitt hatte für mich immer Kultstatus. Deswegen suche ich alles was hiermit in Zusammenhang steht. Über eine ebay /Suchanfrage Aichelberg bin ich auf Buch und Homepage aufmerksam geworden.
Vielen Dank für die geleistete Arbeit!!!!

E-Mail


Am 26.02.2009 - 16:13 Uhr schrieb Freimut Hößle
 
Auf Ihre Seite bin ich heute durch die NWZ gekommen. Kompliment für den sehr interessanten geschichtlichen Inhalt. Eindrucksvoll ist zu sehen, daß das, was vor vielen Jahren gut war und von der Zeit überholt wurde, durch neue und zeitgemäße Ingenineurleistung so ersetzt werden kann, daß Mensch und Natur den größt möglichen Nutzen haben.

HomepageE-Mail


Am 08.02.2009 - 20:01 Uhr schrieb Gerhard Baier
 
Schönen guten Tag, ich verfolge die Autobahn am Albaufstieg wie auch andere alte Reichsautobahnstrecken schon sehr lange, bin auch den Drackensteiner Hang am letzten Ostersonntag Morgen entlang gefahren (praktisch auch autofrei) und habe damals schon von der Neubauplanung gelesen. Hat sich da seither irgendwas ergeben oder liegen die Planungen (gottseidank) für längere Zeit auf Eis?

E-Mail


Am 03.02.2009 - 01:33 Uhr schrieb Frank
 
Hallo, ich bin durch Zufall auf diese Seiten gestoßen und habe alles mit wachsendem Interesse gelesen. Da ich gerade in jenen Jahren der Bauerei fast jede Woche von Stuttgart nach Augsburg gefahren bin und den Baufortschritt - mit all seinen Begleiterscheinungen - life miterleben konnte, hat es mich gefreut, im Nachhinein eine so fundierte und detaillierte Arbeit mit so vielen Farbfotos durchzusehen. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für all die Mühe!

E-Mail


Am 01.02.2009 - 14:28 Uhr schrieb Ralph
 
Hallo Jens,
über einen Bericht in der GZ bin ich auf deine Seite aufmerksam geworden und habe mir diese jetzt in aller Ruhe angeschaut. Ich bin begeistert.
Just in der Bauphase des neuen Albaufstieges bis ´90 bin ich fast täglich diese Strecke gefahren und habe die enormen Erdbewegungen bewundert. Auch heute bewundere ich noch diese Bauleistung wenn mich der Wind mit meinem Ballon über die Albkante in Richtung Aichelberg treibt.
Noch mal ein ganz dickes Lob für diese/deine Homepage.
Gruß aus Überkingen
Ralph

HomepageE-Mail


 

Seiten:
- 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 -
Zurück  Weiter

Highspeed SSD Webspace bzw. Webhosting für Profis powered by Abonda.de
Hol Dir dein eigenes gratis Gästebuch!
Bitte aktiviere JavaScript!