Gästebuch zu www.albaufstieg-aichelberg.de
Einträge: 250    |    Aufrufe: 44276

Eintragen



 

Am 05.03.2008 - 09:07 Uhr schrieb Ingo
 
Kommentar war zu lang, deshalb noch einer *ggg*
Letztendlich kann ich nur bestätigen, dass es wunderschön ist entlang des Albtraufes oberhalb der Autobahn zu wandern. Die Wege sind zwar ziemich zugewachsen bzw. man muss teilweise quer durch den Wald maschieren (heutzutage laufen anscheinend nicht mehr so viele spazieren). Am schönsten ist es an einem sonnigen Herbsttag. Als Abschluss kann man ja durch die Bögen der Drachenlochbrücke hinunter zum Wasserfall unterhalb Unterdrackensteins gehen. Von hier aus gibt es entlang der Felswand einen kleinen Pfad zu einer Grotte mit Marienfigur. Als Abschluss lädt die St. Michaels-Kirche ein.

E-Mail


Am 05.03.2008 - 09:06 Uhr schrieb Ingo
 
so, nun muss ich als Drackensteiner auch mal deine Homepage loben, sehr schön gemacht und wirklich interessant, auch für Einheimische. Immerhin leben nicht mehr allzu viele der Generation, die den Bau und die Zerstörung der Drachenlochbrücke miterlebt haben. Ich weiß noch, als mir meine Großmutter desöfteren erzählt hat, was sie als Kinder erlebt haben vor und während dem Krieg. Darunter haben Sie auch den Bau der Autobahn täglich beobachten können.

E-Mail


Am 04.03.2008 - 20:19 Uhr schrieb Sabine und Klaus
 
Hallo Jens,
Wir gratulieren dir recht herzlich zu deinem Buch und sind stolz auf dich!!!
Gruß Klaus und Sabine

E-Mail


Am 24.02.2008 - 19:59 Uhr schrieb Bernie
 
Hallo Jens,
hab heute die Drackenstein-Abwärtstrasse etwas abgelaufen, Waldweg zur Drachenlochbrücke, Auffahrt zur Fischhäuslebrücke gefunden (schlechter Waldweg, aber PKW packt´s noch.) Nach Schotter-Staudenmaier sogar noch uralten Rast-platz entdeckt Nähe dem jetzigen ...und ne Art Wasserhebeanlage...könnte sein hat was mit der Enteisungsanlage aus den 80ern zu tun.
Als nächtes erwandere ich mir *Drachenloch-parkplatz* von oben her.Dank Deiner Seiten war´s ein schöner und gelungerner Ausflug.weiter so
Mit netten Grüßen aus Weilheim
Bernie

E-Mail


Am 19.02.2008 - 15:20 Uhr schrieb Andreas
 
Hallo Jens,
bin zufällig über Wikipedia auf deine Seite gestoßen.
Echt super gemacht. Geniale Bilder. Einfach strukturiert. Keine Spielerei.
Ich musste die Seite am Stück komplett anschauen. Ich konnt gar nicht mehr aufhören. Richtig fesselnd.
GENIAL!!!
Gruß aus Stuttgart

E-Mail


Am 15.02.2008 - 22:45 Uhr schrieb Die Jugend ^^
 
schön, schauen wir auch gerne an vielen dank für die schönen alten bilder.

E-Mail


Am 11.01.2008 - 20:19 Uhr schrieb Michael
 
Hallo Jens
Bin immer wieder gerne auf deiner Seite unterwegs.
Super Bilder die Du immer findest.
Deine Ausstellung 15.4.2007 in Aichelberg war Super.
Was würde Hans dazu sagen: Sie sind der Meinung, das war "SPITZE"...hüpf...
Mach weiter so, über neues Bildmaterial freu ich mich immer aufs neue.
Grüßle Michael

E-Mail


Am 28.12.2007 - 01:00 Uhr schrieb Rafael
 
Hallo,
vielen Dank für den ausführlichen Bericht über den Albaufstieg. Da ich früher in der Nähe gewohnt habe, hat mich dieser Autobahnabschnitt besonders interessiert.
Sehr gute und interessante Arbeit, die Sie hier vollbracht haben!

HomepageE-Mail


Am 18.12.2007 - 22:25 Uhr schrieb Benni
 
Hallo Jens, ich habe mir die Site jetzt endlich mal richtig angeschaut, ich bin voll fasziniert davon, leider konnte ich nur auf dem neuen Autobahnabschnitt fahren.
Denn alten Teil der da noch über ist sehe ich jedes mal wenn ich nach ulm ins geschäft fahre.
Echt super interessant weiter so
Grüße aus Kirchheim

E-Mail


Am 08.12.2007 - 23:32 Uhr schrieb Giselher Köhler
 
Diese Seite habe ich sehr genossen: Unzählige Male bin ich diese Strecke bergauf und bergab gefahren, habe die Landschaft genossen, die LKW verflucht - und dann die Gestzgebung...
Diese Site ist eine hervorragende Arbeit! Die Geschichte und die Fotos sind einfach Super!
Danke!

E-Mail


 

Seiten:
- 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 -
Zurück  Weiter

Highspeed SSD Webspace bzw. Webhosting für Profis powered by Abonda.de
Hol Dir dein eigenes gratis Gästebuch!
Bitte aktiviere JavaScript!